Logo Fundación Turismo Palma de Mallorca 365
Kultur

Palma: Kunst und Kultur
im Herbst

Der Herbst ist die ideale Jahreszeit, um die Geschichte,
Kunst und Kultur der balearischen Hauptstadt zu erleben.

Das reichhaltige und abwechslungsreiche Kulturangebot bietet so viele Möglichkeiten, dass du während deines Aufenthalts in Palma jederzeit ein unterhaltsames Freizeitaktivitätenprogramm zusammenstellen kannst.


Worauf hast du Lust?

 

MUSEEN

Das breite Museenangebot in Palma bietet etwas für jeden Geschmack, von alten historischen Kunstwerken bis hin zu den modernsten zeitgenössischen Kompositionen.

 

MASM

Im Museu d’Art Sacre de Mallorca, welches sich im bezaubernden Palau Episcopal befindet, wirst du eine Vielzahl von Kunstwerken aus den verschiedenen Kirchen, Pfarreien, Klöstern und Stiften der Insel entdecken. 

 

Museu de Mallorca

Das Museu de Mallorca, das als wissenschaftliches und kulturelles Zentrum gilt, beherbergt eine außergewöhnliche Sammlung von archäologischen, ethnografischen, kunstgewerblichen und industriellen Objekten.

 

Es Baluard

Es Baluard ist die wichtigste Zufluchtsstätte für balearische zeitgenössische Kunst. Es befindet sich in einem Gebäude, das das historische Umfeld des Renaissance-Bollwerks bewahrt. Die ehemalige Trinkwasserzisterne wurde wiederhergestellt und dient heutzutage als Ausstellungs- und Veranstaltungsort.

 

Miró Mallorca

Die Fundació Miró Mallorca befindet sich in einem außergewöhnlichen architektonischen Komplex im Herzen des Stadtteils Cala Major.  Die verschiedenen Gebäude, Ateliers und Gärten beherbergen einen großen Teil der Kunstwerke und umfassen die Räume, in denen der großartige Künstler seine Kreativität entfaltete und wo er fast 30 Jahre lang lebte und arbeitete.

 

Fundación Juan March

In der Altstadt von Palma, in einem alten Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert, präsentiert das Museu Fundación Juan March seine Sammlung zeitgenössischer spanischer Kunst. Zudem finden dort regelmäßig Wechselausstellungen statt. Das zum Museum umfunktionierte Herrenhaus dient ebenfalls als Veranstaltungsort für kulturelle Aktivitäten.

 

Palau March

Dieses Stadtpalais, in dem die Stiftung “Fundación Bartolomé March” untergebracht ist, ist die ehemalige Residenz der Familie March im Zentrum von Mallorca. In den dekorierten Räumen dieses Gebäudes triffst du auf eine Vielzahl von Kunstwerken, darunter Skulpturen, Wandgemälde, Landkarten und die berühmte neapolitanische Weihnachtskrippe.

 

Geschichtsmuseum von Palma

Falls du dich auf eine Reise durch Palmas historische Vergangenheit begeben möchtest, wirst du in diesem Museum auf Teile des Vermächtnisses stoβen, die die verschiedenen Etappen – römische, maurische und christliche –, auf der Insel hinterlassen haben und die allesamt die Identität der Insel geprägt haben. Bei dieser Gelegenheit ist der Besuch der Burg Bellver empfehlenswert, in der sich das Geschichtsmuseum befindet, das zugleich eine unverzichtbare Sehenswürdigkeit darstellt, um mehr über die ereignisreiche Geschichte Palmas zu erfahren.

 

Krekovic Museum

Im Jahre 1960 ließ sich der kroatische Maler Kristian Krekovic in Palma nieder, wo er seine künstlerische Laufbahn fortsetzte, nachdem er einige Jahre in Peru verbracht hatte, die einen großen Einfluss auf sein Werk ausübten. Das Museum bietet dir die Möglichkeite, seine Gemälde zu bewundern, in dem auch das Generalarchiv des Inselrats von Mallorca aufbewahrt wird.

KULTURZENTREN

Entdecke Palmas Kulturzentren, die in wunderschönen historischen Gebäuden untergebracht sind, sowie die beeindruckenden Ausstellungen, die sie beherbergen.


Casal Solleric

Dieses Stadtpalais aus dem 18. Jahrhundert beherbergt ein umfangreiches Programm an Wechselausstellungen. Die Vielseitigkeit der Räumlichkeiten ermöglicht ein breites Spektrum an kulturellen Aktivitäten und Ausstellungen, die in der Regel mit den Inseln oder der Stadt Palma in Verbindung stehen.


Can Balaguer

Dieses beeindruckende Stadtpalais gehörte einst der Familie Marquis del Reguer, die im 18. Jh. verschiedene Reformen förderten. Im 20. Jh. wurde das Stadtpalais an den Musiker Josep Balaguer verkauft, der es nach seinem Tod der Stadtverwaltung schenkte, um es zum Sitz des Kreises der Schönen Künste von Mallorca zu machen. Das Herrenhaus selbst ist eine Dauerausstellung mit dem Namen "La casa posible", in der jeder Raum eine Vielzahl von Schätzen beherbergt. Besonders erwähnenswert ist der mittelalterliche Saal, in dem 2016 Wandmalereien aus dem Mittelalter (14. Jh.) entdeckt wurden. Dieser Raum steht im Kontrast zum barocken Stil des gesamten Herrenhauses. Es kann heute besichtigt werden und auf deiner Entdeckungsreise wirst du auf charakteristische Elemente der mittelalterlichen Wohnarchitektur stoβen.


Caixaforum Palma

Das Caixaforum Palma ist in einem denkmalgeschützten, modernistischen Gebäude untergebracht, dem einst berühmten Gran Hotel. In diesem Herbst finden dort Ausstellungen wie "Der Garten von Anglada-Camarasa" statt, in denen Ölgemälde, Zeichnungen, Fotografien, Drucke und Kleidungsstücke präsentiert werden, in denen die Blume das Hauptelement ist. “Das Menschenbild: Kunst, Identitäten und Symbolik" hingegen bietet eine Reise durch die Zeit und die Kulturen, um zu sehen, wie der Mensch sich selbst darstellt.

 

Kulturzentrum Sa Nostra

 In der Altstadt von Palma befindet sich dieses Stadtpalais aus dem 17. Jahrhundert, das nach Umgestaltungsarbeiten einen modernen Raum bietet, der das historische Gedächtnis des architektonischen Komplexes bewahrt. Das Kulturzentrum verfügt über mehrere Ausstellungsräume, einen schönen Garten und einen Innenhof, in dem sich ein ausgezeichnetes Restaurant befindet.

 

KUNSTGALERIEN

In Palma gibt es zahlreiche Kunstgalerien mit einem breiten Angebot an zeitgenössischer Kunst, die sowohl Einwohnern als auch Besuchern der Stadt neue künstlerische Ausdrucksweisen und Künstler nahe bringen.


EVENTS UND VERANSTALTUNGEN FÜR JEDEN GESCHMACK

Äuβerst empfehlenswert ist die Einsicht des Veranstaltungskalenders, in dem die verschiedenen Events und Veranstaltungen, die auf Mallorca organisiert werden, veröffentlicht werden. Im Teatre Principal und in den verschiedenen Theatern und Veranstaltungsräumlichkeiten wirst du zwischen verschiedenen Theater-, Opern-, Ballett-, Zirkus- und Konzertpremieren wählen können.


Vom 26. Oktober bis zum 1. November findet zum elften Mal das Evolution Mallorca International Film Festival statt, das mit dem Ziel ins Leben gerufen wurde, mit einer Auswahl unabhängiger und internationaler Filme eine audiovisuelle Brücke zwischen den Kulturen zu schlagen.


Nicht zu versäumen ist am 11. November das Lichtspektakel der magischen Acht, das in La Seu, der Kathedrale von Mallorca, stattfinden wird. Durch die Rosettenfenster dieser gotischen Kathedrale werden die Sonnenstrahlen so ausgerichtet, dass ein spektakulärer Effekt entsteht - ein Phänomen, das nur an Mariä Lichtmess im Februar und am Martinstag im November auftritt.


Vom 23. bis 27. November präsentieren wir in Palma die TaPalma 2022, eine Tapas- und Cocktailmesse, die dich begeistern wird. Außerdem wirken zwischen dem 19. Oktober und dem 14. Dezember mehr als dreißig Bäckereien an der “Route des Llonguet” mit, eine Initiative, die dieses traditionelle Brötchen aus Palma feiert.

x